Archiv

Archiv für Oktober, 2010

Seat bietet TSI mit 105 bis 265 PS

31. Oktober 2010 Keine Kommentare

Über Jahre hinweg wurden die TDI-Turbodiesel als sparsam und antriebsstark gefeiert. Mittlerweile können aber auch die TSI-Benziner überzeugen. So stehen sie den Selbstzündern in nichts nach. Auch der Autobauer Seat setzt auf die TSI-Benziner und bietet mit ihnen eine unverwechselbare Vielfalt. So stehen sie in Verbindung mit verschiedenen Seat Modellen mit 105 bis 265 PS zur Verfügung. Damit bietet der Autobauer ein beachtliches Leistungsspektrum, das sehr unterschiedliche Geschmäcker ansprechen kann. Am größten ist der Fahrspaß dabei im bärenstarken Leon Cupra R.

Aber nicht nur die leistungsstärksten TSI-Benziner können sich sehen lassen. Auch die kleineren Varianten bei Seat sind dazu in der Lage die Fahrer zu überzeugen. So lassen sich die 105 PS starken Triebwerke in mehreren Modellen sportiv bewegen. Dies zeigt sich sowohl beim Ibiza als auch beim Ibiza ST Kombi. Aber auch beim Leon, dem Altea und dem Altea XL setzt der Autobauer Seat auf die TSI-Triebwerke. Der Leon GT schafft es nicht nur mit einer Leistung von 105 PS zu überzeugen, sondern kann auch bei einem Preis ab 21.360 Euro punkten.

Seat macht Exeo und Exeo ST noch attraktiver

24. Oktober 2010 Keine Kommentare

Der Autobauer Seat macht die sportlichen Modelle Exeo und Exeo ST noch attraktiver. Ab dem FrĂĽhjahr 2011 wird der 2,0 TDI Motor in Ă–sterreich auch in Kombination mit dem Multitronic-Getriebe zu haben sein. Damit schafft es das Unternehmen eine ausgezeichnete Performance zu etablieren, die durch einen vorbildlichen Einsatz gekennzeichnet wird. Doch auch optisch stehen der Exeo und die Kombiversion Exeo ST hohen AnsprĂĽchen in nichts nach.

Auffallend sind vor allem die Rückleuchten in LED-Technologie. Dass Seat mit den beiden Modellen Fahrzeuge präsentiert, die vor allem einem Hightech-Anspruch gerecht werden sollen, beweist der Blick auf die BiXenon Scheinwerfer, die auf Wunsch genutzt werden können. Die beiden Varianten des Modells vereinen ein elegantes mit einem doch sehr markanten Design. Zugleich bieten sie modernste Technologie und einen hervorragenden Qualitätsstandard. Durch ihre Eigenschaften eignen sich der Exeo und Exeo ST vor allem für Fahrer, denen Nutzwert und Kosten wichtig sind, die jedoch nicht auf Fahrspaß und ein hochwertiges Ambiente verzichten wollen.

KategorienExeo ST Tags: , ,

Seat setzt mit IBE auf kompakte Sportcoupé

17. Oktober 2010 Keine Kommentare

Mit dem IBE zeigte Seat auf dem Pariser Autosalon 2010 eine Studie, die die Massen begeistern konnte. Das kompakte Sportcoupé mit roter Lackierung überzeugte nicht nur optisch und technisch, sondern unterstrich einmal mehr dass die Zukunft der Automobilbranche elektrisch ist. Kompakt ist der Seat IBE mit einer Länge von 3,83 m in jedem Fall. Immerhin ist er damit rund 20 cm kürzer als der aktuelle Seat Ibiza, der bei den Händlern zu haben ist. Der IBE kommt bei der Breite immerhin auf 1,77 m. In der Höhe misst er eine Distanz von 1,23 m. Trotz der überschaubaren Maße bietet der IBE ein angenehmes Raumgefühl.

Das Gefühl von Komfort wird vor allem durch das große Glasdach unterstrichen, das auf Wunsch geöffnet werden kann. Die zweite Sitzreihe lässt jedoch hinsichtlich des Platzangebotes zu wünschen übrig. So eignen sich die Plätze im hinteren Bereich des IBE maximal für kurze Touren. Jedoch lassen sich die Sitze sehr einfach umklappen. Damit kann schnell und vor allem recht einfach ein ebener Laderaum geschaffen werden. Das Cockpit orientiert sich an den Anforderungen des Fahrers und verzichtet so auf unübersichtliche Extras.

KategorienIbiza Tags: , ,

Seat präsentiert kompaktes Elektroauto auf Pariser Autosalon

14. Oktober 2010 Keine Kommentare

Mit dem IBE präsentiert Seat ein kompaktes und durchaus schickes Elektroauto auf dem Pariser Autosalon. Im Vergleich zu dem IBE-Concept-Car, dass auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde, ist der aktuelle IBE um einiges weiter. Überraschend ist das dynamische Außendesign, das für die Spanier alles andere als typisch ist. Auf den Einzelsitzen im Innenbereich können nach Aussagen des Autobauers immerhin vier Personen Platz nehmen. Der Seat IBE hat zudem eine Länge von 3,83 Metern. Aufgrund der geringen Länge muss gerade in Bezug auf die zweite Sitzreihe mit wenig Platz gerechnet werden.

Bei der Höhe rangiert der IBE bei 1,23 Metern. Seat hat dem Elektroauto eine Breite von 1,77 m vermacht. Somit erinnern die Maße an den VW Fox. Wer mehr Stauraum benötigt, kann die Rücksitze umklappen. Auf dem Pariser Autosalon feiert der neue Seat IBE seine Weltpremiere. Bei der hinteren Sitzreihe handelt es sich nach Angaben des Autobauers um Notsitze. Nicht zuletzt deswegen wird der IBE als 2 + 2 Sitzer bezeichnet. Das Elektroauto ist gerade einmal 1.100 kg schwer und gehört somit einmal mehr zu den Leichtgewichten.

KategorienIBE Tags: , ,

Ein treuer Wegbegleiter – der Autoteile-Preisvergleich Carmio

12. Oktober 2010 Keine Kommentare

Umfangreiche Informationen, zahlreiche Angebote und ein ĂĽbersichtlicher Aufbau machen Carmio.de zum Autoteile-Preisvergleich im Web, bei dem man sich ab dem ersten Moment auf der sicheren Seite fĂĽhlt.

Der Preisvergleich ging Anfang des Jahres als Dienst der in Hamburg niedergelassenen Carmio Internet GmbH an den Start. Seitdem  können Autohalter innerhalb von wenigen Klicks die Angebote für Auto-Ersatzteile ausfindig machen, die sie für den eigenen Wagen benötigen. Daneben bietet Carmio Einsparungen von bis zu 70 Prozent beim Einkauf der Autoteile, die durch den Vergleich der einzelnen Angebote in Anspruch genommen werden können. Das Sortiment umfasst eine Vielzahl an Ersatzteilen und Tuningteilen für alle großen Marken, so daß man fast immer günstige Angebote findet, egal ob man jetzt nur ein Blinkerglas sucht oder einen neuen Luftfilter.

Auf Carmio finden Autohalter zudem umfangreiche Einbauanleitungen zu Ersatzteilen für verschiedene Fahrzeugtypen. Mit diesen können sie sich schnell und einfach zum Ablauf des Einbaus ein Bild machen. Hat man die passenden Ersatzteile gefunden, kann man individuell und schnell den Kauf direkt über den Autoteile Shop abwickeln. Dadurch erhöht Carmio ab dem ersten Moment die Transparenz bei Produkten und auf dem Markt.
Damit mehr Sicherheit bei der Kaufentscheidung gegeben ist, bietet Carmio zahlreiche Kundenbewertungen.