Home > Altea, Leon > Leon und Altea bekommen neuen TDI

Leon und Altea bekommen neuen TDI

Die EU5-Abgabsnorm wird zum Jahreswechsel auch für Neuwagen, die sich in eine bestehende Baureihe einreihen, obligatorisch. Aus diesem Grund hat sich Seat kurz vor Jahresende für kleine Änderungen entschieden. Sowohl der Leon als auch der Altea erhalten von dem Autobauer einen TDI. Damit hält der Zweiliter-Diesel des Mutterkonzerns VW in der Common-Rail-Variante Einzug. Das Diesel-Aggregat ist im VW Konzern sehr verbreitet und dürfte auch bei den Interessenten des Leon und Altea auf Begeisterung stoßen.

So leistet es akzeptable 140 PS und bietet daneben ein maximales Drehmoment von 320 Nm. Der Leon wird mit dem neuen TDI einen Normverbrauch von 4,8 Liter aufs Parkett legen können. Beim Altea soll dieser nach Angaben von Seat bei 4,9 Liter liegen. Auch der Altea Freetrack soll den neuen TDI erhalten. Bei ihm wird sich der Normverbrauch auf 5,9 Liter belaufen. Der neue Motor wirkt sich nicht auf das maximale Reisetempo aus, sodass dieses beim Leon auch weiterhin bei 205 km/h und beim Altea bei 201 km/h liegen wird.

KategorienAltea, Leon Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks