Home > Exeo ST, Ibiza, Leon > Seat behauptet sich mit sportlichen Modellen

Seat behauptet sich mit sportlichen Modellen

Bis heute ist Seat der einzige spanische Automobilhersteller. Nachdem das Unternehmen lange Zeit allein agierte, gehört es bereits seit 1986 zu dem deutschen Volkswagen-Konzern. Mittlerweile hat sich Seat auf dem Automobilmarkt fest etablieren können. Seit Jahren setzt der Hersteller auf Weiterentwicklungen, die nicht nur auf technischer, sondern auch auf optischer Ebene stattgefunden haben. Auf diesem Weg wurden die Modelle von Seat weitaus sportlicher. Es war Designchef Walter de Silva, der den Seat Modellen zur neuen Optik verhalf. Sein Design war nicht nur sportlicher, sondern ebenso um einiges emotionaler. Heute beruhen einzelne Modelle des Autobauers mit Blick auf die Technik auf verschiedenen Volkswagen Modellen.

So wurde dem Ibiza die Technik vom VW Polo zu Grunde gelegt. Der Leon präsentiert sich noch immer auf dem Markt als Derivat des Golfs. Im Jahr 2009 etablierte Seat den Exeo auf dem Markt. Als Basis des neuen Modells wurde der Audi A4 genutzt. Seat behauptet sich auf dem Markt vor allem durch sein abgestimmtes Preis-Leistungsverhältnis.

KategorienExeo ST, Ibiza, Leon Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks