Home > Leon > Seat Leon – der Name ist Programm

Seat Leon – der Name ist Programm

Das Modell Leon gehört wohl zu den bekanntesten Angeboten aus dem Hause Seat. Seit 1999 ist der Seat Leon nun auf dem Markt zu finden. Dabei ist der Autobauer bei diesem Fahrzeug in vielen Bereichen seiner Linie treugeblieben. Seit jeher stattet man den Kompakten auf diesem Weg mit löwenstarken Motoren aus. Durch unterschiedliche Namenszusätze wie Sport und Cupra wurde in der Vergangenheit auf die Leistungsstärke verwiesen. Trotz zahlreicher Weiterentwicklungen und Änderungen blieben jedoch viele Modelle vom Seat Leon von Pannen nicht verschont.

Gerade die erste Modellgeneration gilt seit jeher als sehr anfällig und machte durch manch ein Problem immer wieder auf sich aufmerksam. Erst seit 2005 ist es um den Leon vergleichsweise ruhig. Nur noch selten wurde von Pannen und Mängeln berichtet. Im vergangenen Jahr überarbeitete Seat den Leon abermals und verpasste der zweiten Generation nicht nur optisch, sondern auch technisch einige Verbesserungen. Je nach Modell und Baujahr sind die Benziner mittlerweile mit 75 bis 185 PS zu haben. Auch bei den Diesel-Angeboten setzt der Autobauer mit Angeboten von 68 bis 170 PS auf Vielfalt. Einzelne Modellvarianten können mit deutlich stärkerer Motorisierung aufwarten.

KategorienLeon Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks