Home > IBE > Seat präsentiert kompaktes Elektroauto auf Pariser Autosalon

Seat präsentiert kompaktes Elektroauto auf Pariser Autosalon

Mit dem IBE präsentiert Seat ein kompaktes und durchaus schickes Elektroauto auf dem Pariser Autosalon. Im Vergleich zu dem IBE-Concept-Car, dass auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde, ist der aktuelle IBE um einiges weiter. Überraschend ist das dynamische Außendesign, das für die Spanier alles andere als typisch ist. Auf den Einzelsitzen im Innenbereich können nach Aussagen des Autobauers immerhin vier Personen Platz nehmen. Der Seat IBE hat zudem eine Länge von 3,83 Metern. Aufgrund der geringen Länge muss gerade in Bezug auf die zweite Sitzreihe mit wenig Platz gerechnet werden.

Bei der Höhe rangiert der IBE bei 1,23 Metern. Seat hat dem Elektroauto eine Breite von 1,77 m vermacht. Somit erinnern die Maße an den VW Fox. Wer mehr Stauraum benötigt, kann die Rücksitze umklappen. Auf dem Pariser Autosalon feiert der neue Seat IBE seine Weltpremiere. Bei der hinteren Sitzreihe handelt es sich nach Angaben des Autobauers um Notsitze. Nicht zuletzt deswegen wird der IBE als 2 + 2 Sitzer bezeichnet. Das Elektroauto ist gerade einmal 1.100 kg schwer und gehört somit einmal mehr zu den Leichtgewichten.

KategorienIBE Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks