Home > Alhambra, Exeo ST, Ibiza > Seat verbessert Position auf Flottenmarkt

Seat verbessert Position auf Flottenmarkt

Der Autobauer Seat konnte im vergangenen Jahr seine Position auf dem Flottenmarkt deutlich verbessern. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden in Deutschland fast doppelt so viele Seat Fahrzeuge von gewerblichen Kunden zugelassen. Damit erreichte der Autobauer eine beachtliche Verbesserung. Die höheren Zulassungszahlen sorgten bei Seat auch für eine deutliche Verbesserung des Marktanteils. So konnte der Marktanteil von bislang 0,6 auf 0,95 Prozent auf dem Flottenmarkt gesteigert werden.

Insgesamt verzeichnete der Konzern zudem einen Zuwachs um 12,4 Prozent auf dem Flotten-Gesamtmarkt. Zum Zugpferd des Erfolges entwickelte sich vor allem die Ibiza Baureihe. Aber auch die Mittelklasse Modelle Exeo und Exeo ST konnten entscheidend zum Erfolg von Seat beitragen und lieĂźen die Zulassungszahlen steigen. Sein Potenzial als Flottenfahrzeug konnte in den letzten Monaten 2010 auch der neue Alhambra unter Beweis stellen. Obwohl er erst im Oktober den Sprung in den Handel schaffte, konnte er sich als beliebtes Modell auf dem Flottenmarkt etablieren.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks