Archiv

Artikel Tagged ‘Autokauf’

Seat Gebrauchtwagen kaufen – Tipps fĂĽr die Gebrauchtwagensuche

29. August 2011 Keine Kommentare
Seat Gebrauchtwagen 300x229 Seat Gebrauchtwagen kaufen   Tipps fĂĽr die Gebrauchtwagensuche

Seat Gebrauchtwagen - flickr/jacoibo5731

Irgendwann steht jeder einmal vor der Entscheidung, sich ein anderes Kraftfahrzeug zu kaufen. Die Gründe können vielfältig sein. Die Familienverhältnisse ändern sich, das alte Fahrzeug kommt nicht mehr über den Tüv, oder man hat einfach Lust, auf ein anderes Auto. Dann stellt sich die Frage, ob neu oder gebraucht. Gebrauchte PKW sind günstiger in der Anschaffung, können aber unter Umständen hohe Reparaturkosten verursachen. Oftmals streiten sich Verkäufer und Käufer vor Gericht.

Gebrauchtwagenkauf durch Einschaltung von Profis
Die meisten Autokäufer sind keine Kfz-Sachverständigen. Deshalb gilt eine einfache Grundregel. Vier Augen sehen mehr als zwei. Als Nicht-Fachmann sollten Sie beim Gebrauchtwagenkauf bestenfalls immer einen Kfz-Experten aus Ihrem Bekanntenkreis mitnehmen. Dieser hat das nötige Know how, um einen Gebrauchtwagen bestmöglich beurteilen zu können. Ist kein Fachmann zur Stelle, fahren Sie mit dem Fahrzeug zu einem Gebrauchtwagencheck. Dieser wird zum Beispiel von der Dekra angeboten. Die Durchsicht eines Gebrauchtfahrzeugs kostet zwischen 50 und 70 Euro. Eine Investition, die sich auszahlt, um Ärger zu vermeiden.

Gebrauchtwagenkauf durch Laien
Manche Menschen möchten ihren Gebrauchtwagen aber auch eigenständig, ohne Einschaltung von Experten kaufen. Dies ist generell möglich, jedoch sollten hierbei einige Regeln zwingend beachtet werden. Nur so können spätere Probleme oder Kosten vermieden werden. Oftmals wird bei Gebrauchten am Tachostand manipuliert. Folglich kann für das Fahrzeug ein höherer Preis erzielt werden. Lassen Sie sich in jedem Fall das Checkheft zeigen. Hier sind die durchgeführten Inspektionen mit Angabe der Kilometerleistung vermerkt. Weiterhin sind abgenutzte Pedalgummis, Lenkräder oder Schalthebel, ein Indiz für eine hohe Laufleistung.

Jeder Laie kann die Profiltiefe der Reifen, mit einer 1 Euro Münze prüfen. Wird der äußere Kupferrand von der Profiltiefe verdeckt, ist diese noch ausreichend. Die Bremsbeläge können bei Leichtmetalfelgen durch einen einfache Sichtprüfung untersucht werden. Haben Bremsscheiben Riefen, so sollten diese erneuert werden. Dies läßt sich durch eine einfache Tastprüfung feststellen. Zu jedem Gebrauchtwagenkauf gehört eine Probefahrt. Achten Sie darauf, ob Heizung, Lüftung, Klimaanlage, Licht, Hupe, Fensterheber, Schiebedach etc. voll funktionsfähig sind. Ferner können ungewöhnliche Fahrgeräusche, beispielsweise auf einen Defekt der Wasserpumpe, der Radlager, oder des Auspuff hindeuten. Sollten diesbezüglich Mängel festgestellt werden, so sind dies gute Argumente, um den Kaufpreis zu drücken. Wenn Sie sich über die Lage auf dem Gebrauchtwagenmarkt informieren wollen, hilft Ihnen z.B. der Automarkt von Quoka weiter.

KategorienAutoteile Tags: ,