Archiv

Artikel Tagged ‘Seat Ibiza’

Seat Ibiza lÀdt in Genf zur Weltpremiere

9. MĂ€rz 2012 Keine Kommentare
Seat Ibiza by flickr DrivingSpirit 300x199 Seat Ibiza lÀdt in Genf zur Weltpremiere

Seat Ibiza | © by flickr/ DrivingSpirit

Der spanische Autobauer Seat wartet auf dem Genfer Autosalon gleich mit zwei Weltpremieren auf. Neben dem neuen Seat Ibiza wird auch der fĂŒnftĂŒrige Mii in Genf sein DebĂŒt begehen. Ab Marktstart wird es den neuen Ibiza des spanischen Autobauers sowohl als kompakten DreitĂŒrer SC als auch als universellen FĂŒnftĂŒrer und praktischen ST Kombi geben. Der neue Ibiza kann sich durchaus sehen lassen. Sowohl optisch als auch technisch passt er in die Zeit.

Der DreitĂŒrer SC erinnert mit seiner Silhouette in erster Linie an ein CoupĂ©. An FunktionalitĂ€t und FlexibilitĂ€t mangelt es dagegen weder dem FĂŒnftĂŒrer noch dem praktischen ST Kombi. Das Design wurde von den Spaniern bewusst frisch und modern gestaltet. Bei dem neuen Ibiza möchte Seat aber nicht nur mit einer angenehmen Optik, sondern auch mit großem Fahrspaß punkten. Um dies zu erreichen, haben sich die Spanier bei dem neuen Kleinwagen fĂŒr eine verbesserte FunktionalitĂ€t und mehr QualitĂ€t entschieden. Vielfalt erwartet die Kunden von Seat auch bei den Motoren.

KategorienIbiza Tags: , , ,

Seat verordnet Ibiza Auffrischung

29. Januar 2012 Keine Kommentare
Seat Ibiza flikr Daniel Dionne 300x199 Seat verordnet Ibiza Auffrischung

Seat Ibiza | © by flickr / Daniel Dionne

Der spanische Autobauer Seat hat seinem Modell Ibiza eine Auffrischungskur verordnet. Vor allem das Design des Kleinwagens soll zur HĂ€lfte seiner Laufzeit auf Vordermann gebracht werden. Dagegen sieht Seat mit Blick auf die Motorenpalette von VerĂ€nderungen ab. Doch trotz allem kann sich die Schönheitskur fĂŒr den Ibiza wirklich sehen lassen.

So erhĂ€lt der Seat Ibiza im Rahmen seiner Verarbeitung einen neuen KĂŒhlergrill. An der Front sorgen retuschierte Leuchten fĂŒr neue Akzente. Diese kommen auch am Heck zum Einsatz. Innen hat sich Seat bei dem Ibiza fĂŒr ein neues Armaturenbrett entschieden. Es kommt mit einem grĂ¶ĂŸeren Handschuhfach daher. Seat hat zudem auch das Modellangebot mit den Ausstattungsvarianten neusortiert. Am Grundkonzept haben die Spanier dagegen von VerĂ€nderungen abgesehen. Demnach wird der Kleinwagen kĂŒnftig sowohl als Drei- und FĂŒnftĂŒrer als auch als Kombi angeboten. Bislang hat Seat noch keinerlei Preise fĂŒr den Ibiza genannt. Allerdings dĂŒrften sich diese kaum Ă€ndern. Derzeit liegt der Preis fĂŒr den gĂŒnstigsten Seat Ibiza bei 10.990 Euro.

KategorienIbiza, Seat Tags: , ,

Geburtstagsrabatt bei Seat Ibiza

17. Juni 2011 Keine Kommentare
Seat Ibiza flikr Daniel Dionne 300x199 Geburtstagsrabatt bei Seat Ibiza

Seat Ibiza | © by flickr / Daniel Dionne

Seat feiert in diesem Jahr sein 25-jĂ€hriges JubilĂ€um mit Blick auf die MarktprĂ€senz in Deutschland. AnlĂ€sslich des JubilĂ€ums hat der spanische Autobauer sein Modell Ibiza mit einem attraktiven Geburtstagsrabatt ausgestattet. Pro Firmenjahr erhalten die Kunden von Seat aktuell 100 Euro. Dabei hat der Hersteller auf große EinschrĂ€nkungen bei der Aktion bewusst verzichtet. So können sich Kunden den Geburtstagsrabatt in Verbindung mit allen drei Karosserie-Varianten der Modellreihe sichern. Gleiches gilt fĂŒr die Ausstattungslinien, die von Seat in Verbindung mit dem Ibiza angeboten werden.

Ausgenommen von der Geburtstagsaktion ist lediglich der Einstiegs-Benziner, der mit einer Leistung von 60 PS einhergeht. Insgesamt erhalten Kunden von Seat demnach einen Rabatt in Höhe von 2500 Euro. Die Höhe gilt unabhĂ€ngig von dem Modell, fĂŒr das sich die Kunden entscheiden. Vor allem mit Blick auf den billigsten Ibiza gestaltet sich der Rabatt besonders attraktiv. In diesem Fall nimmt er 21 Prozent des Kaufpreises ein. Bis Ende Juli können sich Kunden von Seat in Verbindung mit dem Ibiza den Geburtstagsrabatt sichern.

KategorienIbiza Tags: , ,

Seat setzt mit IBE auf kompakte Sportcoupé

17. Oktober 2010 Keine Kommentare

Mit dem IBE zeigte Seat auf dem Pariser Autosalon 2010 eine Studie, die die Massen begeistern konnte. Das kompakte SportcoupĂ© mit roter Lackierung ĂŒberzeugte nicht nur optisch und technisch, sondern unterstrich einmal mehr dass die Zukunft der Automobilbranche elektrisch ist. Kompakt ist der Seat IBE mit einer LĂ€nge von 3,83 m in jedem Fall. Immerhin ist er damit rund 20 cm kĂŒrzer als der aktuelle Seat Ibiza, der bei den HĂ€ndlern zu haben ist. Der IBE kommt bei der Breite immerhin auf 1,77 m. In der Höhe misst er eine Distanz von 1,23 m. Trotz der ĂŒberschaubaren Maße bietet der IBE ein angenehmes RaumgefĂŒhl.

Das GefĂŒhl von Komfort wird vor allem durch das große Glasdach unterstrichen, das auf Wunsch geöffnet werden kann. Die zweite Sitzreihe lĂ€sst jedoch hinsichtlich des Platzangebotes zu wĂŒnschen ĂŒbrig. So eignen sich die PlĂ€tze im hinteren Bereich des IBE maximal fĂŒr kurze Touren. Jedoch lassen sich die Sitze sehr einfach umklappen. Damit kann schnell und vor allem recht einfach ein ebener Laderaum geschaffen werden. Das Cockpit orientiert sich an den Anforderungen des Fahrers und verzichtet so auf unĂŒbersichtliche Extras.

KategorienIbiza Tags: , ,

Seat Ibiza: Sportlicher Flitzer mit kleineren Defiziten

16. Juli 2010 Keine Kommentare

Zweifelsohne gehört der Seat Ibiza zu den erfolgsreichsten Kleinwagen. Seit Jahren fĂ€hrt er in verschiedensten Varianten auf deutschen Straßen. Doch auch wenn der sportliche Flitzer durchaus leistungsstark ist, hat er mit kleineren Defiziten zu kĂ€mpfen. Immerhin konnten Ingenieure laut ADAC Fehlfunktionen, die beim Motormanagement auftraten, in den vergangenen Jahren nicht immer in den Griff bekommen. Als „insgesamt zuverlĂ€ssig“ gilt der Ibiza jedoch in jedem Fall.

Die Fehlfunktionen beim Motormanagement ließen sich vor allem bei den Modellen erkennen, die zwischen 1998 und 2003 den Konzern verließen. Doch sie waren nicht die einzigen Probleme, mit denen der Ibiza in der Vergangenheit zu kĂ€mpfen hatte. Von 1998 bis 2000 wurden immer wieder gerissene Zahnriemen und durchgebrannte Zylinderkopfdichtungen zum Problem fĂŒr die Halter. Lang ist vor allem die Geschichte des Ibizas.

Immerhin rollte das erste Modelle bereits 1984 vom Band. Es handelte sich um die erste Seat-Eigenentwicklung. Entscheidend beteiligt war vor allem der bekannte Star-Designer Giorgio Giugiaro. Mittlerweile wird der Seat Ibiza bereits in der vierten Generation gebaut.

KategorienIbiza Tags: , ,